Vorurteile und der wahre Wirkstoff
von CBD : Es gibt ein gewisses Missverständnis über die Auswirkungen von CBD. Da Cannabinoide mit der Cannabis-Sativa-Pflanze in Verbindung gebracht werden können, glauben viele, dass CBD genau das Gegenteil erreichen kann, wenn das Ziel Konzentration und Konzentration ist.
Viele Leute denken, einfach wegen THC (dem geistesverändernden Cousin des CBD), dass das CBD nur von der Konzentration ablenkt. Es gibt jedoch einfach keine Chance dafür, da die chemische Struktur von CBD es unmöglich macht, an CB1-Rezeptoren mit der gleichen Neigung zu binden, die mit Motivation und Stimmung zusammenhängt.
Darüber hinaus führte die Weltgesundheitsorganisation (WHO) 2018 eine umfassende Studie zu CBD durch. Nach Prüfung aller früheren Untersuchungen zu verfügbarem CBD wurde festgestellt, dass CBD beim Benutzer keinerlei Sucht entwickeln kann, und es kann auch festgestellt werden, dass die Verwendung von reinem CBD für medizinische Zwecke zu keinen gesundheitlichen Problemen führte.
Jetzt, da wir wissen, dass CBD keine negativen Auswirkungen auf unsere geistigen Fähigkeiten hat, können wir sicher die zentrale Frage stellen: Können Sie unsere Konzentrationsfähigkeit verbessern? Um eine Antwort auf diese Frage zu finden, müssen wir die verschiedenen Faktoren verstehen, die den Grad unseres Fokus beeinflussen.
Warum haben wir das Gefühl, dass es schwierig ist, auf verschiedene Aufgaben zu achten?
Es könnte aus einem einfachen Grund sein, wie ein Radio im Hintergrund, aber wenn wir wirklich auf etwas achten müssen, kann uns selbst das leiseste Geräusch ablenken. In diesem Fall ist die Lösung sehr einfach – die Rauschquelle muss beseitigt werden. Obwohl nicht nur unsere technologischen Errungenschaften unsere Arbeit stören können. Schlafmangel, Stress und verschiedene kognitive Störungen können sich negativ auf unsere Aufmerksamkeit auswirken.
Die Auswirkungen von Schlafentzug auf unsere kognitive Leistung werden in einer von Neuropsychiatric Disease and Treatment veröffentlichten Studie ausführlich dokumentiert. Es wurde festgestellt, dass Schlafentzug die geistigen Fähigkeiten des Gehirns verringert und den neurochemischen Cortisolspiegel erhöht. Im Allgemeinen fördern niedrige Cortisolspiegel das Stressmanagement im Körper. Eine andere Untersuchung der Universität Limburg zeigt jedoch, dass ein hoher Cortisolspiegel unsere Konzentrationsfähigkeit beeinträchtigen kann. Hinzu kommt der Schlafmangel und das Ergebnis ist nichts weiter als eine garantierte Katastrophe, wenn Sie sich konzentrieren möchten.

Und was sagt die Forschung über die Auswirkungen von CBD auf den Fokus?
Wenn Sie einer oder mehrere Millionen Menschen sind, denen es nicht nur schwer fällt, sich nachts zu entspannen, sondern auch der Stress über ihren Köpfen schwebt, haben Sie möglicherweise das Gefühl, nicht zu viele Möglichkeiten zu haben, sich zu konzentrieren. Wie sich herausstellt, sehen die Forscher auch, dass ihre Möglichkeiten begrenzt sind, und wandten sich daher CBD zu. Obwohl es kein spezifisches fokusverbesserndes Ergebnis für CBD gibt, wurde bereits gezeigt, dass es sich positiv auf Schlaf und Stress auswirkt. Und da wir bereits wissen, dass diese beiden Faktoren einen herausragenden Einfluss darauf haben, wie sehr wir den Dingen Aufmerksamkeit schenken können.
Beginnen wir mit der Untersuchung der Beziehung zwischen Schlaf und CBD. Vier Tage lang wurden erwachsenen Ratten von Wissenschaftlern der Abteilung für Neurologie und Verhalten der Universität von São Paulo 2,5 und dann 10 und 40 mg / kg CBD verabreicht. Die Studie ergab daher, dass „der regelmäßige Konsum von CBD die Zeit im Vollschlaf erhöht und das Gefühl der Schläfrigkeit in den helleren Tagesabschnitten verringert“.
Obwohl diese Studien vielversprechend erscheinen mögen, fällt es nicht jedem leicht, überhaupt einzuschlafen. Stress wirkt sich auch stark auf die Qualität unseres Schlafes aus. Was sagt die Forschung über CBD und Stress aus? Eine im International Journal of Neuropsychopharmacology veröffentlichte Studie zeigte, dass CBD bei Verabreichung an gestresste Ratten aufgrund des Kontakts mit dem Endocannabinoidsystem eine Anti-Angst-Wirkung hatte. Obwohl dieser Kontakt mit dem Endocannabinoidsystem als großer Fortschritt angesehen wird, dauert seine Wiederholung beim Menschen noch an.
Was wissen wir über CBD und Fokus?
Basierend auf den obigen Ergebnissen kann CBD das geeignete Gegenmittel gegen Unaufmerksamkeit oder mangelnde Konzentration sein. Obwohl der Wirkstoff keine Ablenkungen aus unserem Leben wie unserem Telefon oder einem lauten Büro beseitigen kann, beeinflusst er unsere Schlafgewohnheiten und das Stressmanagement unseres Körpers – die beiden wichtigsten Faktoren für die Wiederherstellung unserer Konzentration.
Es ist wichtig anzumerken, dass sich die oben genannten Studien und Forschungen alle in der präklinischen Tierversuchsphase befinden und wir noch viel über die volle Kraft von CBD lernen müssen. Wenn Sie an den Auswirkungen von CBD auf Schlaf, Stress und Konzentration interessiert sind, sollten Sie zuerst Ihren Hausarzt konsultieren.

Categories: CBD-Wissensdatenbank

Schriftgröße

Auf unserer Website kommen verschiedenen Cookies zum Einsatz: technische, funktionale sowie solche zu Marketing-Zwecken. Weitere Informationen

A süti beállítások ennél a honlapnál engedélyezett a legjobb felhasználói élmény érdekében. Amennyiben a beállítás változtatása nélkül kerül sor a honlap használatára, vagy az "Elfogadás" gombra történik kattintás, azzal a felhasználó elfogadja a sütik használatát.

Bezárás